Sozialpädagogik

Interesse an der Erzieherausbildung?

img19Der vielfältige Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Betreuungsbedürftigen erfordert

· einerseits eine qualifizierte Ausbildung,
· andererseits auch Freude im Umgang mit Menschen und soziales Engagement.

Mit diesen Möglichkeiten können Sie aktiv mithelfen, sozialere, menschlichere und familienfreundlichere Bedingungen zu schaffen.
Active Image

Fühlen Sie sich angesprochen?

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Erzieher/-in zu werden !

 

Für Interessenten/-innen an der Erzieherausbildung gilt:

PICT0012Der neue Bildungsgang Sozialassistenz ersetzt das Vorpraktikum, das bislang vor Beginn der Erzieherausbildung verbindlich war.

Die Sozialassistentenausbildung ermöglicht den Zugang zur Erzieherausbildung; letztere wurde komplett neu strukturiert (“modularisiert”) und inhaltlich praxisnäher gestaltet.

 

Wie sieht die Ausbildung aus ?

Die Ausbildung erfolgt zunächst in einem

A. schulischen Ausbildungsteil (Vollzeit)

Erstes Ausbildungsjahr: Schwerpunkt: theoretischer Unterricht mit praktischen Ausbildungselementen ·

Zweites Ausbildungsjahr: Schwerpunkt: theoretischer Unterricht mit steigenden praktischen Ausbildungselementen.

Es ist möglich den schulischen Teil der Ausbildung auch in Teilzeitform zu absolvieren. Die Ausbildung dauert dann 3 Jahre bei
3 Unterrichtstagen pro Woche.

Die Ausbildung erfolgt in Lernmodulen:

img20Modul 1: Eine professionelle Haltung in der Berufsausbildung entwickeln

Modul 2: Kommunikation, Lern- und Arbeitstechniken

Modul 3: Berufsbezogene Kommunikation in einer Fremdsprache (bei uns Englisch)

Modul 4: Erziehungs- und Bildungsauftrag im gesellschaftspolitischen Kontext umsetzen

Modul 5: Entwicklungsprozesse beobachten, reflektieren und dokumentieren

Modul 6: Ganzheitliche Entwicklung in den Bereichen Gesundheit und Bewegung fördern und lebenspraktische Tätigkeiten anleiten

Modul 7: Bildungsprozesse anregen und unterstützen

Modul 8: Persönlichkeitsentwicklung durch ästhetische Erziehung, kreatives Gestalten, Musik und Rhythmik fördern.

Modul 9: Prozesse religiöser Bildung und Erziehung gestalten.

Modul 10: Erziehungs- und Bildungsprozesse in Kindertagesstätten gestalten

Modul 11: Erziehungs- und Bildungsprozesse in der Kinder- und Jugendarbeit und in den Hilfen zur Erziehung gestalten

Modul 12: Erziehungs- und Bildungsprozesse in der Arbeit mit beeinträchtigten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gestalten

Modul 13: Abschlussprojekt (im Berufspraktikum)

Modul 14: Regionalspezifisch (päd. Handlungsfelder, Erlebnispädagogik, …….)

 

Auf den schulischen Ausbildungsabschnitt folgt das Berufspraktikum.

 B. Berufspraktikum (1 Jahr Vollzeit oder 2 Jahre Teilzeit)

Salatverkauf der SchuelerErfolgt in der Praxisstelle und an der Fachschule für Sozialpädagogik:

Sozialpädagogische Tätigkeit unter Anleitung der Praxisstelle und der Fachschule (2 Stunden/Woche Begleitunterricht / geblockt, entspricht etwa 80 Stunden >>> monatliche Arbeitsgemeinschaft mit je ca. 6-10 Stunden)

Salatverkauf der Schueler IIDas Praktikum sollte im näheren Umkreis der Schule erfolgen (bis 50 Km)

Anfertigung einer Projektarbeit aus dem jeweiligen beruflichen Praxisfeld wird erstellt und in einer Präsentation und einem Kolloquium benotet.

 

 

 

MINOLTA DIGITAL CAMERA!!! Geplanter und genehmigter Schulversuch wird 2014/2015 fortgesetzt !!!

Sample ImageWir planen ab dem Schuljahr 2013/2014 eine neue, flexiblere Teilzeitausbildung einzurichten. Zielgruppe ist hauptsächlich ein halbtags beschäftigtes pädagogisches Personal, dass eine Erzieherausbildung berufsbegleitend und verkürzt absolvieren möchte (3 Jahre Schulausbildung mit gleichzeitig eingeschlossenem Berufspraktikum). >>> Ausbildungsdauer in Teilzeit nur 3 Jahre!!!

Eine weitere Gruppe dieses Schulversuchs sind Wiedereinsteiger ins Berufsleben oder Berufswechselwillige, die in 3 Jahren Schule bei 2 Tagen Schulbesuch und ca. 5-6 Stunden zusätzlicher Selbstlernzeit pro Woche ihre schulische Ausbildung beenden. Hierauf folgt das Berufspraktikum von einem Jahr in Vollzeit oder zwei Jahren in Teilzeit.

Weitere Informationen oder die Möglichkeit zur Beratung bzw. persönlichem Gespräch erhalten Sie, wenn Sie uns via E-Mail unter sekretariat@nvw-landstuhl.de .
Sie können uns auch unter 06371-62666 Montag bis Freitag zwischen 7:30 und 15:00 erreichen.

Wie freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können.